Wissenswertes

Optical Bonding – für Monitore im Außenbereich

Im Alltag sind immer häufiger hochfunktionelle Bildschirme gefragt. Täglich kommunizieren wir über Smartphones, PDAs oder zum Beispiel den Bildschirm am Bankschalter. Hochwertige Klebeverfahren zum Schutz der Bildschirme sind daher gefragt. Sie bieten Schutz vor Feuchtigkeit und ermöglichen es uns, auch bei direkter Sonneneinstrahlung auf dem Bildschirm zu lesen. Eine Technologie, die in den letzten Jahren große Erfolge auf dem Gebiet verzeichnen konnte, ist das sogenannte Optical Bonding.

Weiterlesen …

 

Was bedeutet PCAP Touch?

Die Abkürzungen PCAP oder PCT sind gleichbedeutend und stehen für Projective Capacitive Touch / Projiziert Kapazitiver Touch. Die Technologie, die hinter diesen Begriffen steht, ist besser bekannt als Smartphone Touchscreen – der Durchbruch kam mit dem iPhone.

Weiterlesen …

 

Kontrolle über längere Distanzen mit Adderlinks

Lange Distanzen schaffen Probleme: Wenn beispielsweise ein Rechner in über 10 Meter Entfernung vom Bildschirm steht, auf den sein Signal übertragen werden soll, funktioniert das kaum ohne Störungen. Verbindet man Rechner und Steuerungsgerät nämlich mit einem DVI Kabel, das länger als 10 Meter ist, kann parallel kein USB Signal übertragen werden. Dadurch fällt die Kontrolle des Rechners über einen Touchscreen aus. Auch das Anschließen eines Druckers per USB wird ab einer Entfernung von 10 Metern unmöglich, weil das Signal sich ebenfalls verliert.

Weiterlesen …

 

Was bedeutet IP Schutzklasse und IP Schutzgrad?

Panel PC mit PCAP Touch Was genau bedeuten eigentlich die ganzen verschiedenen IP Schutzklassen? Gerade in der Industrie stellt sich diese Frage des Öfteren.

Für Industrieumgebungen gibt es hierbei klar definierte Schutzarten und Normen. Diese legen den Schutzgrad eines Gehäuses in Bezug auf Berührung, Fremdkörper (Staub, Sand) sowie Wasser bzw. Feuchtigkeit fest.

Weiterlesen …

 
 
 
 
 
 

Diverse Anschlussmöglichkeiten in der Industrie

Multisync Anschluss-Platine
In den letzten Jahrezehnten hat sich bei den verwendeten Anschlüssen vieles geändert. Während man sich im Heimbereich auf DVI und HDMI beschränkt, ist die Anzahl der verschiedenen Stecker in der Industrie nahezu explodiert. Das liegt aber nicht daran, dass in der Industrie Stecker verwendet würden, die man im Heimbereich nicht vorfände. Vielmehr liegt es daran, dass die Maschinen, welche in der Industrie verwendet werden, zum Teil schon sehr alt sind. Auch uns werden immer wieder Stecker präsentiert, die aus den 80er und 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts stammen.

Weiterlesen …